Diskussionsforum am 28.05.2020: Sicherheitskultur in Zeiten von Corona

Die Corona-Pandemie hat tiefgreifende Auswirkungen auf Unternehmen und unsere Arbeitswelt. Die vom Staat verordneten Maßnahmen (Kontaktverbot, Hygienemaßnahmen etc.) nehmen bisher nie dagewesenen Einfluss auf Unternehmen, die Mitarbeitenden und damit auf die Unternehmenskultur. Die Kultur eines Unternehmens drückt einerseits aus „Wie wir hier arbeiten“ und dient gleichzeitig als handlungsleitender Rahmen für die Menschen im Unternehmen. Die Unternehmenskultur ist dabei ein Erfolgsfaktor, denn sie prägt die gesamte Organisation, Ziele, Strategien und Prozesse. Durch die veränderten Rahmenbedingungen in der aktuellen Krise „funktionieren“ die gewohnten Herangehensweisen jedoch nicht mehr richtig.

„Sicherheitskultur in unwägbaren Zeiten – Welche Unternehmenskultur brauchen wir in der Krise und für das „neue“ Normal?“ lautet der Titel und der Vortrag wird via GoToMeeting stattfinden.

Im Rahmen des Online-Veranstaltungsformats des Arbeitskreis Wirtschaft „Mit Rat und Tat – der AKW hilft“ wird Anna Borg am 28.05.2020 um 10.30 Uhr vortragen.

Wir erwarten Ihre Nachricht.

+49 (0) 6826 - 510 910

Adresse Niederbexbacher Straße 67, 66450 Bexbach Germany

Email anfrage@cbm-ac.de